Mathematikunterricht mit dynamischen Arbeitsblättern


Projektstart: 2006 Projektende: 2008 Geldgeber: Oberfrankenstiftung


Projektbeschreibung: Das Projekt Mathematikunterricht mit dynamischen Arbeitsblättern gibt Anstöße zur Weiterentwicklung des Lehrens und Lernens im Mathematikunterricht mit Hilfe Neuer Medien. Die dynamische Mathematiksoftware GEONExT sowie damit entwickelte dynamische Arbeitsblätter (zu Geometrie, Algebra, Analysis) ermöglichen es, gleichzeitig mathematische Inhalte, mathematisches Verständnis und den Umgang mit dem Rechner als Lernwerkzeug zu vermitteln.
Für die beteiligten Lehrkräfte finden drei halbtägige Fortbildungen zum Lehren und Lernen mit dynamischer Mathematik statt. Die Schulen erhalten Unterrichtsmaterialien und Software mit Schullizenzen. Die beteiligten Lehrkräfte bekommen ein entsprechendes Bücherpaket einschließlich CD-ROMs.
Die Lehrkräfte nutzen dynamische Mathematik mit GEONExT in ihrem Unterricht. Schulklassen werden zu Kursen an das math-lab der Universität Bayreuth eingeladen. Auf Wunsch kommen Mitarbeiter der Universität Bayreuth an die Schulen, um mit den Schülern und Lehrkräften gemeinsam zu arbeiten.
Der Lehrstuhl für Mathematik und ihre Didaktik führt begleitend eine umfangreiche Evaluation mit Hilfe elektronischer Fragebögen durch.

Universität Bayreuth -